HITZESCHUTZ VON AUSSEN
ANGENEHMER SICHTSCHUTZ
EINFACHE MONTAGE
WIEDERVERWENDBAR
JEDERZEIT ABNEHMBAR
KOSTENGÜNSTIG

Senkrechter Sonnenschutz für Terrasse, Balkon & Wintergarten

Sonnenlicht weckt die Lebensgeister, sorgt für gute Laune und wirkt freundlich und einladend. Deshalb sind helle Wohnungen mit Freisitzen begehrt und die meisten Menschen möchten in der warmen Jahreszeit möglichst viele Stunden auf ihrem Balkon oder ihrer Terrasse verbringen.

Mit einer Senkrechtmarkise zu einem angenehmeren Wohngefühl

Wintergarten

In ländlichen Gegenden sind auch Wintergärten beliebt. In ihnen lässt sich die Sonne auch dann genießen, wenn die Temperaturen draußen noch frisch sind.

Doch gerade bei Freisitzen, die nach Süden oder Westen ausgerichtet sind, kann die Sonneneinstrahlung im Hochsommer zu einem echten Problem werden. Denn in den Nachmittags- und Abendstunden reicht eine klassische Markise zur Beschattung nicht mehr aus. Die Sonne scheint unter der Markise hindurch. Auf Süd-Balkonen kann die Sonneneinstrahlung sogar im Winter unangenehm hell werden, vor allem, wenn sie den wichtigsten Wohnräumen angegliedert sind. Denn in den Wintermonaten steht die Sonne den ganzen Tag über tief und strahlt direkt in die Wohnung oder in das Haus hinein.

Senkrechtbeschattung

Die perfekte Lösung für diese Herausforderungen: Senkrechtbeschattung. Ein vertikaler Sonnenschutz ist die ideale Ergänzung zum Sonnenschirm oder der klassischen Markise und schützt nicht nur vor zu starkem Sonnenlicht und extremer Wärme, sondern auch vor neugierigen Blicken.

So bietet ihnen ein vertikaler Sonnenschutz gleich mehrere Funktionen auf einmal, zumal er die Optik ihres Balkons, ihrer Terrasse oder ihres Wintergartens elegant aufwerten kann.

Vertikaler Sonnenschutz Terrasse: Unterschiedliche Möglichkeiten für eine perfekte Lösung

Vertikale Sonnenschutzsysteme gibt es inzwischen in vielen Ausführungen, sodass Sie für Ihre Bedürfnisse die passende Lösung finden können. Zunächst einmal gilt es zu klären, welche besonderen Voraussetzungen ihr Freisitz hat und zu welcher Himmelsrichtung er ausgerichtet ist.

Bei einer Terrasse, die nach Osten ausgerichtet ist, kann die Morgensonne zu einer Belastung werden - vor allem dann, wenn Sie gerne draußen frühstücken möchten. Hier ergibt es also Sinn, zusätzlich zur normalen Markise eine vertikale Spezialmarkise installieren zu lassen. Auf Westbalkonen und Westterrassen lassen sich zwar bis zum Sonnenuntergang Wärme und Licht genießen. Doch an wolkenlosen Tagen im Hochsommer kann die Einstrahlung der Sonne zur Tortur werden.

vertrocknete Zimmerpflanze

Nicht nur die Menschen leiden darunter; auch Pflanzen können vertrocknen oder kümmern in der zu starken Helligkeit vor sich hin. An einen gemütlichen Nachmittagskaffee oder einen Grillabend ist im Juli und August meistens nicht mehr zu denken. Außerdem kann ein starker Sonneneinfall auch die Innenräume aufheizen.

Ein vertikaler Sonnenschutz außen eignet sich also für alle Freisitze, die von der Sonne verwöhnt werden. Gleichzeitig kann er als Sichtschutz verwendet werden - zum Beispiel dann, wenn die Häuser im Wohngebiet eng beieinander stehen oder der Balkon an eine belebte Straße grenzt.

Auch auf einer Terrasse kann ein vertikale Sonnenschutz für ein heimeligeres, geborgenes Gefühl sorgen und zum entspannten Dösen auf der Gartenliege einladen. Mit den passenden Möbeln und Outdoor-Teppichen können Sie sich im Schatten eines passenden Sonnenschutzes ihre persönliche Chillout-Oase einrichten und sich darin fühlen wie im Luxus-Urlaub.

Vertikaler Sonnenschutz Balkon: Hochwertige Stoffe mit wetterfester Beschichtung

Termometer

Die Zeiten, in denen Markisenstoffe mit den Jahren Moos und Schimmel ansetzten, sind vorbei. Moderne Hightech-Fasern machen es möglich, dass ein vertikaler Sonnenschutz für Balkon und Terrasse über viele Jahre hinweg in seiner Farbe beständig bleibt und witterungsfest ist.

Auch längere Regengüsse, Frost oder Temperaturschwankungen können dem Material nichts anhaben. Meistens sind die Stoffe außerdem zusätzlich beschichtet, sodass Feuchtigkeit abperlt anstatt einzudringen. Gleichzeitig bieten sie einen optimalen UV-Schutz, sodass sie bedenkenlos mehrere Stunden im Freien sitzen und entspannen können.

Darüber hinaus haben die Hightech-Materialien einen spürbaren Einfluss auf die Temperatur, da sie das Licht der Sonne reflektieren und damit die Hitzeentwicklung minimieren. Ein vertikaler Sonnenschutz für Balkon und Terrasse kann deshalb auch einen wertvollen Beitrag zur Klimatisierung der Innenräume leisten. Das ist ganz besonders dann gefragt, wenn eine Hitzewelle heranrollt und über Tage kein Wölkchen am Himmel steht. Sie können das Leben nach draußen verlegen, ohne unter der Sonne zu leiden, und nachts trotzdem erholt schlafen.

Vertikaler Sonnenschutz innen: Für bodentiefe Fenster und Wintergärten

Kleine Fenster sind mittlerweile höchstens Notlösungen - der Trend hat sich längst in Richtung Licht und Sonne entwickelt. Deshalb werden Häuser immer öfter mit bodentiefen Fenstern gebaut; manchmal auch mit mehrerenGlasfronten, sodass tagsüber im Wohnbereich kein künstliches Licht benötigt wird und ein luftiges, freundliches Ambiente entsteht.

Wenn wir solch lichtdurchflutete Räume betreten, fühlen wir uns automatisch wohl und empfinden die Atmosphäre als anregend und entspannend zugleich. Das gleiche Prinzip herrscht in einem Wintergarten.

Dank der Glasfronten sind wir spürbar mit der Natur verbunden und können auch im Winter Sonnenstrahlen genießen. Ein geschickt eingerichteter Wintergarten wirkt nicht kühl oder gar wie ein Gewächshaus, sondern kann zum neuen Zentrum des gemütlichen Wohnens werden.

Apartment

Doch die vielen Glasfronten bringen auch Nachteile mit sich. Bei tiefem Sonnenstand - je nach Himmelsrichtung im Winter oder an Sommerabenden - blendet das Licht nicht nur in den Augen, sondern sorgt auch für eine stickige, bedrückende Wärme in den Räumen. Ein vertikaler Sonnenschutz für Innenräume kann dann Abhilfe schaffen und nur dann zum Einsatz kommen, wenn er auch wirklich gebraucht wird.

Inzwischen gibt es Senkrechtmarkisen, die zwar vor Blicken von Außen schützen, aber es den Bewohnern eines Hauses trotzdem ermöglichen, nach draußen zu schauen. So fühlen Sie sich beim Herunterlassen dieser vertikalen Markisen nicht eingesperrt; ihr Wohnraum bekommt keine dunkle, erdrückende Höhlenatmosphäre. Die Räume bleiben weiterhin hell und freundlich, doch die Sonnenstrahlen werden gedämpft und gefiltert, sodass ein weiches, schmeichelndes Licht entsteht.

Vertikaler Sonnenschutz Seilspanntechnik: Schutz nach Bedarf

Dach

Die Seilspanntechnik ermöglicht einen flexiblen und maßgeschneiderten Einsatz eines vertikalen Sonnenschutzes im Außenbereich. Die Sonnensegel können exakt nach Maß und auch in ungewöhnlichen symmetrischen Formen konstruiert werden - zum Beispiel als Dreieck. Gleichzeitig kann der Sonnenschutz individuell an die Bauweise von Haus und Terrasse angepasst werden.

Derartige Modelle eignen sich besonders gut für moderne Architektur, können aber auch mit etwas Geschick an einen Altbau angepasst werden. Der Sonnenschutz wird dank der Seile und der stabilen Konstruktion auf Spannung gehalten und istim Gegensatz zu großen Sonnenschirmen auch wind- und wetterfest. Die Sonnensegel sind aus speziellem Hightech-Material gefertigt, dessen Farbe UV-beständig ist und das zusätzlich beschichtet wurde, sodass sich kein Stockschimmel bilden kann und Regen rasch wieder abperlt.

Ein solches Sonnensegel in vertikaler Machart empfiehlt sich übrigens auch bei Balkonen und Terrassen, die permanent Wind ausgesetzt sind. Die Seite, die am meisten von der Zugluft betroffen ist, kann durch einen Sonnenschutz in Seilspanntechnik geschützt werden. Da Wind in unseren Breitengraden während des Sommers meistens von Westen kommt, ist ein solches Segel eine geniale 2-in-1-Variante: Sie können ihre Mußestunden im Freien sowohl sonnengeschützt als auch windgeschützt verbringen.

Bilder Pexels: Mateusz DachBilder pixaby: Thomas H., Patrick Turban, geralt (Gerd Altmann), qimono (Arek Socha), Free-Photos, Antranias

Über den Autor
Autor Henry Wintermann
Henry Wintermann
Henry beschäftigt sich seit mehr als 5 Jahren mit innovativen Lösungen zum Hitze- und Sonnenschutz. Er veröffentlicht regelmäßig Fachartikel und hält die Kaffeemaschine im Büro auf Hochtrab.
zuletzt aktualisiert am 12. Oktober 2021
Verwandte Ratgeber